Ganache zubereiten... der perfekte Untergrund für euren Fondantüberzug - Mann backt

Ich meinem Tutorial „Torten einstreichen leicht gemacht“ habe ich euch die Mann backt Methode gezeigt, wie ihr euren Torten eine absolut perfekte Oberfläche verpasst. Die Cremen, die ihr dafür verwenden könnt sind sehr vielfältig. Eine davon ist die klassische Ganache (sprich Ganasch *gg*). Diese Schokolade-Sahne-Mischung ist superschnell und einfach herzustellen, nicht so süß und fett wie eine reine Buttercreme und lässt sich zudem relativ einfach verarbeiten. Grundsätzlich ist eine Ganache keine große Sache. Dennoch habe ich ein paar Tipps, wie ihr kleine Fehler vermeiden könnt. Die Zutaten für Ganache Gute Zutaten vorausgesetzt, könnt ihr bei der Zubereitung nicht viel falsch machen. Doch je nachdem welche Sorte der Schokolade ihr verwendet, also ob Zartbitter, Vollmilch oder Weiße Schokolade, gibt es den einen oder anderen Unterschied bei den verwendeten Mengen. Zartbitter Ganache Je nach verwendeter Schokolade, gibt es ein einfaches Grundrezept. Für Zartbitter-Schokolade und alle anderen dunklen Schokoladen verwendet ihr ein Verhältnis von 2:1. Das heißt 2 Teile Schokolade, 1 Teil Sahne. z.B. 1000g Zartbitter-Kuvertüre 500ml Sahne Weiße Schokolade Ganache Für eine Ganache aus weißer Schokolade braucht ihr ein Verhältnis von 3:1 aus Schokolade und Sahne. z.B. 1000g weiße Kuvertüre 330ml Sahne Vollmilch Ganache Auch hier braucht ihr ein …